May
16

Wanted: Soziale Verantwortung in der Medienlandschaft

Am 20. Mai habe ich das Vergnügen im Diskurscafé "Wanted: Soziale Verantwortung in der Medienlandschaft" mizudiskutieren. Einladen tut die Katholische Sozialakademie gemeinsam mit dem Renner-Institut. Ein grosses Thema. Ein sehr grosses Thema:

Gibt es in der Medienlandschaft Österreichs soziale Verantwortung? Und wenn ja, wo ist sie eigentlich zu finden? In Zeiten, in denen die größte Tageszeitung Österreichs politisch äußerst fragwürdige Kampagnen fährt, drängt sich immer mehr die Frage nach der Verantwortung der Medien auf. Was dürfen Zeitungen zum Thema machen, was müssen Zeitungen zum Thema machen?
Wie kann über Dinge berichtet werden, ohne ihnen gleichzeitig zu viel Raum zu geben und Werbung für Personen, Parteien, etc... zu machen?
Welche Rolle spielen die sogenannten "neuen Medien"?
Wie müssen wir "selbstgemachte" News à la Twitter bewerten?

Comments

Kommentar hinzufügen

The content of this field is kept private and will not be shown publicly.
  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically.
  • Allowed HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <img>
  • Lines and paragraphs break automatically.
  • Images can be added to this post.

More information about formatting options

Refresh Type the characters you see in this picture. Type the characters you see in the picture; if you can't read them, submit the form and a new image will be generated. Not case sensitive.  Switch to audio verification.