Feb
18

Kundgebung gegen Abschiebungen oder Abschiedsveranstaltung?

Heute war ich auf der Kundgebung gegen Abschiebungen Melitus muß bleiben. Viele Leute, aber auch eine gedrückte Stimmung, besonders bei jenen, die Melitus persönlich kennen. Denn er hat sich aufgrund des Drucks entschlossen "freiwillig" nach Nigeria zurückzukehren, nach fünf Jahren in Österreich, wo er unter anderem die Strassenzeitung Kupfermuckn vor dem Thalia verkauft hat. Die Katholische Hochschulgemeinde hat eine Spendenaktion gestartet, um ihn bei seinem notwendig gewordenen Neustart zu unterstützen.

Wir brauchen dringend, dringend, dringend, superdringend Gesetze in Österreich, die Menschen schützen und ihnen nicht verunmöglichen hier zu leben ... SOS Mitmensch hat dafür gerade die passende Email-Aktion gegen das neue Fremdenrechtspaket, welches im Minister_innenrat am Dienstag beschlossen werden soll und u.a. weiter ermöglicht, dass Kinder in Schubhaften landen können.

Ein paar Pics von heute:

Und ein Video habe ich auch gemacht, aber nur mit einem Ausschnitt der Rede von Boris Lechthaler von der Solidar-Werkstatt Österreich:

Comments

Kommentar hinzufügen

The content of this field is kept private and will not be shown publicly.
  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically.
  • Allowed HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <img>
  • Lines and paragraphs break automatically.
  • Images can be added to this post.

More information about formatting options

Refresh Type the characters you see in this picture. Type the characters you see in the picture; if you can't read them, submit the form and a new image will be generated. Not case sensitive.  Switch to audio verification.