kirchehoch2

Feb
12

Auf zu kirchehoch2

Der Koffer ist fast schon fertig gepackt, denn morgen fahre ich nach Hannover. Eingepackt sind auch Taschentücher-Berge, aber vom Schnupfen mag ich mich nicht abhalten lassen. Am Donnerstag vormittag ist kurz Touristinnenprogramm angesagt und dann geht es auch schon los mit kirchehoch2 - ein ökumenischer Kongress. Ich bin gespannt, ob der Funke der "fresh expressions of church" wirklich überspringt. Naja, ein bisserl ist das auf Twitter vorab ja schon passiert. Und wenn ich solche Artikel (PDF) lese, dann weiss ich schon, dass es gut ist, dass ich mir da die Zeit dafür nehme - und die Zeit im Zug zum Lernen nutze. Dort gibts ja sowieso kein Internet ;-)
Vor Ort ist das dann anders mit dem Internet und ich kann fleissig vom Kongress twittern und finde die anderen Twitterant_innen. Wer keine Tickets mehr bekommen hat oder aus sonst einem Grund bei kirchehoch2 nicht dabei ist, kann übrigens zu gewissen Zeiten Livestream gucken. Das könnte sich lohnen!

Update: Andrea Rehn-Laryea hat schon einige Blogeinträge zu kirchehoch2 zusammengesammelt.

Wäre ich nicht schon lange mit kirchehoch2 verplant, dann wäre ich am Sa. 16.2. nach Wien zur Demo des #refugeecamp gefahren. Ich werde aber jedenfalls an Euch denken und hoffe es werden viele, die da für Menschenrechte aufstehen!